Biken in Bad Kleinkirchheim in den hügeligen Nockbergen

Mit Seeblick zum Gipfelsturm – Mountainbike / Rennrad / E-Bike

Hier werden Sie vom Biker zum See-Fahrer! Denn in der nock/bike-Region Bad Kleinkirchheim erleben Radfahrer aus aller Welt das besondere Zusammenspiel von Berg und See. Von anspruchsvollen Singletrail-Abfahrten über abwechslungsreiche Rennradtouren bis hin zu genussvollen Routen für Familien – auf dem Rad können Sie hier sowohl anspruchsvolle Gipfel erklimmen als auch die sanften Kuppen der Kärntner Nockberge genießen – oder entspannte Runden um einen See in Kärnten drehen.

Die "Nockbike Region" ist das wahre "Bikerdorado"

Die Berg-Seenwelt südlich des Alpenhauptkamms begeistert Einsteiger, Familienradler, Gipfelstürmer und echte Bike-Freaks mit atemberaubenden Panorama-Ausblicken über ganz Kärnten.

Ob Gipfelsturm oder Singletrail-Abfahrt, abwechslungsreiche Mountainbike-Routen oder entspannte Genusstouren mit kulinarischem Ausklang – die vielfältige Landschaft Bad Kleinkirchheims lässt Ihr Biker-Herz höher schlagen. Egal ob mit dem Mountainbike, dem Rennrad oder dem E-Bike, hier erleben Sie den Rad-Himmel auf Erden.

Mountainbiken in der Natur Bad Kleinkirchheims

Zwei Moundtainbiker fahren durch flachen Bach
Die Kärntner Nockberge sind ideal fürs Mountainbiken

Wie fürs Mountainbike geschaffen scheinen die Kärntner Nockberge mit ihren sanften Kuppen, deren Trails oft direkt am Gipfelkreuz – teils in über 2.000 Meter Seehöhe – vorbeiführen. Laufend präsentieren die nock/bike-Regionen Millstätter See und Bad Kleinkirchheim, die mittlerweile ein Streckennetz von rund 700 Kilometer bieten, neue Touren und Singletrails.

Dank einer Reihe von Transfervarianten wie Seilbahn, Schiff oder Hänger-Shuttle, können Sie die Routen leicht erschließen. Auch die Trails können sich sehen lassen – in allen Schwierigkeitsgraden fahren Sie mit dem Mountainbike bergab – sowohl für Einsteiger als auch für Freeride-Freaks sind viele Varianten vorhanden.

NEU: NOCK/BIKE TRANS: Mountainbiken ganz ohne beschwerlichen Aufstieg genießen Sie mit "Nock-Bike Trans". Die Kaiserburgbahn und die Nationalparkbahn Brunnach bringen Sie und Ihr Bike bequem auf den Gipfel.

NEU: großer E-Bike Verleih! Wir haben bei den E-Bikes groß aufgerüstet. Nun kommen die sportlichen Biker ins Schwitzen – denn die E-Biker lassen sich am Berg nicht mehr abhängen. Natürlich steht auf dem Programm des Ronacher auch eine wöchentliche E-Bike Tour.

Bike-Vergnügen in Bad Kleinkirchheim

Von der Region Nockberge/Bad Kleinkirchheim über den Millstätter See, das Lieser- und Maltatal, bis zum Katschberg erstrecken sich über 1000 Kilometer beschilderte und gersicherte Biketouren.

Eine technische Herausforderung sind die anspruchsvollen Freeride-Touren rund um Bad Kleinkirchheim mit Downhill-Passagen und Singletrails über Feld am See, bis hin zum familiengerechten Seeradweg rund um den Millstättersee mit außergewöhnlichen Seeberührungen.

Der "Mountainbike-Partner" in den Nockbergen

Wer nicht auf eigene Faust los will, kann sich der Sportschule Krainer anschließen. Sie ist Profi in Sachen Mountainbike und bietet ein vielfältiges Programm an: Schnupperkurse, Techniktraining, Tagesausflüge bis hin zu Mehrtagescamps. Weitere Informationen bekommen Sie im Hotel Das Ronacher.

Sportschule Krainer in Bad Kleinkirchheim von April bis Oktober:

  • Tägich geführte Touren
  • Eingeteilt in mindestens 2 Leistungsgruppen
  • Profibetreuung – von der Schnupper- über die Family-/Genussbiker-Tour bis zum anspruchsvollen Singletrail-Techniktraining
  • Fahrtechnikschulung, Downhilltraining, Workshops, Incentives, Outdoorcamps, Packages für Individualgäste und Gruppen
  • Nockbikeshuttle für Genussbiker (Hängertaxi, Seilbahn, Schiff)
  • Biketaxi – wir bringen Sie an den Ausgangspunkt Ihrer Biketour
  • Reparaturservice, Bikeshop und Bikeverleih
  • Perfektes Kartenmaterial
  • Young Rocket Bikecamps für Kids und Teens

Bike-Touren rund um das Ronacher in Bad Kleinkirchheim Mountainbike- und Rennradtouren rund um die Kärntner Berge und Seen.

Tour Nr. 08 – Rund um den Kolmnock in Kärnten

Bei dieser Mountainbike-Tour führen Forststraßen und Almwege rund um den Kolmnock. Gestartet wird vom Hotel Ronacher. Danach geht es Richtung Dragehütte, über den Höhenrücken nach Westen auf den Strohsack (1.902 m). Von hier aus entlang der Südseite hinunter zur Wegerhütte und beim Feldpannbach nach Westen. Hier führt die Strecke über Obertweng um den Berg herum und entlang des Twengbaches zurück zum Ausgangspunkt.

  • Kartenmaterial: Genauere Informationen ersichtlich in der Nockbike Karte Nr. 8
  • Guiding: 1 x wöchentlich in 2 Leistungslevels geführt (mit Fahrtechniktraining).

Auf einen Blick

  • Höhenmeter: 1.057 hm
  • Entfernung: 22 km
  • Fahrzeit: ca. 3,5 Stunden
  • Schwierigkeit: mittelschwer

Tour Nr. 14 – Mountainbike-Tour um den Priedröf

Vom Ortsteil Bach in Bad Kleinkirchheim führt die Route über St. Oswald auf das Spitzeck und über die Brunnachhöhe zur St. Oswalder Bockhütte. Diese mittelschwere Mountainbike-Tour in Kärnten verlangt gute Ausdauer! Wer sich ca. 500 hm ersparen will, fährt mit der Nationalparkbahn (mit der Kärnten Card kostenlos) hinauf. Die Abfahrt führt teils über Singletrails und Wanderwege bis zur Petodnighütte. Auf Forst- und zu geringem Teil auf Asphaltwegen geht's nach St. Peter, Obertweng und über einen Waldweg zurück nach Bad Kleinkirchheim.

Auf einen Blick

  • Höhenmeter: 1.160 hm
  • Entfernung: 30 km
  • Fahrzeit: ca. 4 – 5 Stunden
  • Schwierigkeit: mittelschwer

Tour Nr. 09 – FIS-Franz Klammer

Vom Hotel Ronacher geht es in Richtung Mittelstation Kaiserburg, an der Dragehütte vorbei bis unter die Bergstation Kaiserburg. Weiter bis zur Rossalmhütte und über den Höhenrücken mit herrlicher Aussicht entlang bis zum Strohsack (1.904 m). Nach einer kurzen Abfahrt auf einem Wiesentrail geht es an der Maibrunnhütte vorbei auf einem Forstweg hinunter nach Bad Kleinkirchheim.

Auf einen Blick

  • Höhenmeter: 905 hm
  • Entfernung: 17 km
  • Fahrzeit: ca. 3,5 Stunden
  • Schwierigkeit: mittelschwer

Kärnten, das Paradies für Urlaub mit dem Rennrad

Erfahrene Straßenradfahrer wissen es längst: Wenn Sie schon früh in die neue Saison rollen möchten, können Sie dies besonders gut in Kärnten tun. Auf 27 Rennradtouren erleben Roadbiker in Bad Kleinkirchheim die ganze Saison über ideale Strecken, hervorragende Straßen und eine optimale Streckenführung. Die herrliche Landschaft und das angenehm südliche Kärntner Klima sorgen für perfektes Rennrad-Glück von Frühling bis Herbst.

Rennradfahren und Rennradtouren

Über Landstraßen fliegen. Im Rausch der Geschwindigkeit den Kopf freibekommen. Die Freiheit spüren. Wer das Rennrad-Feeling auf gut ausgebauten Straßen ohne viel Verkehr genießen möchte, der sollte zum Rennradfahren nach Kärnten kommen. Von der Runde durchs Tal auf den Spuren des ARBÖ Radmarathon Bad Kleinkirchheim, bis hin zu Touren rund um die Kärntner Seen reicht die bunte Palette an Rennradtouren im Süden Österreichs. Das Herzstück vieler Rennradtouren in Bad Kleinkirchheim ist die Kärntner Panoramastraße, die Nockalmstraße. Die Fahrt in die Nockberge ist ein perfektes Rennrad-Erlebnis. Die fast 35 Kilometer lange Straße führt in 52 Kehren durch den Biosphärenpark Nockberge. Die geringe Steigung der Straßenführung ist eine optimale Voraussetzung, um die herrliche Landschaft beim Rennradfahren genießen zu können.

Rennradtouren rund um die Region Bad Kleinkirchheim

Nockalmrunde – die Rennradtour über die Kärntner Nockalmstraße

Start- und Zielort ist der bekannte Wohlfühlort Bad Kleinkirchheim. Die Nockalmrunde führt 106 Kilometer auf asphaltiertem Weg durch die herrliche Region der Nockberge bis auf 2.440 Höhenmeter. Eine der schönsten Teilstrecken der Rennradtour Nockalmrunde ist die 34 Kilometer lange Nockalmstraße. Bei einer Steigung von circa 8 – 10 Prozent schlängelt sich die Nockalmstraße durch den malerischen Biosphärenpark Nockberge.

Auf einen Blick

  • Höhenmeter: 2.195 hm
  • Entfernung: 106,3 km
  • Fahrzeit: ca. 3,5 – 6 Stunden
  • Schwierigkeit: schwer

Die 4-Seen-Runde (Nockbike)

Start- und Zielort der Rennradtour ist der bekannte Wohlfühlort Bad Kleinkirchheim. Die 4-Seenrunde mit 115,8 km führ Sie am Feldsee, am Afritzer See, am Ossiacher See und am Wörthersee vorbei.

Auf einen Blick

  • Höhenmeter: ca. 1.581 hm
  • Entfernung: 115,8 km
  • Fahrzeit: ca. 6 Stunden
  • Schwierigkeit: schwer

Auf den Spuren des ARBÖ Radmarathon – Rund um den Wöllaner Nock

Man fährt Richtung Afritz/Verditz (km 7,79) und an der Kreuzung bei km 10,46 nach links. Man passiert Arriach (km 13,30), die Klösterle Bahn (km 18,25), sowie die Bachkeusche (km 23,23). In Oberboden (km 29,73) an der Kreuzung nach links, immer der Bundesstraße B95 nach Gnesau (km 36,3) folgen. Weiter geht es vorbei an Zedlitzdorf und St. Margarethen bis zur Kreuzung bei km 45,87 nach links Richtung Bad Kleinkirchheim. Man passiert Bad Kleinkirchheim, Tourismusinformation (km 52,67) und kommt nach Radenthein (km 59,19), im Kreisverkehr bei km 59,75 Richtung Villach. In Feld am See zurück zum Ausgangspunkt auf dem Dorfplatz (km 63,45).

Auf einen Blick

  • Höhenmeter: ca. 1059 hm
  • Entfernung: 62,3 km
  • Fahrzeit: ca. 5-6 Stunden
  • Schwierigkeit: schwer

Kommen Sie zum Biken nach Bad Kleinkirchheim

Planen Sie Ihren Aktivurlaub in Bad Kleinkirchheim. Neben besten Bike-Touren finden Sie in den sommerlichen Bergen auch herrliche Bedingungen zum Wandern, Golfen oder Tennisspielen. Senden Sie uns Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage oder informieren Sie sich über die speziellen Ronacher-Pakete und freuen Sie sich auf sportliche Tage in den österreichischen Alpen.

Für Informationen kontaktieren Sie uns jederzeit auch per Telefon: +43 4240 282.

Top Pauschalen im

Social Media Wall

Neuigkeiten aus dem Blog

Vieles NEU macht der MAI in Ihrem Ronacher!

14.04.2017 11:01

Vieles NEU macht der MAI in Ihrem Ronacher!

Tiefblauer Himmel und ein Platz an der Sonne, das ist Lebensfreude pur. Bald können auch Sie wieder diesen Genuss…

Zum Blog

Lassen Sie sich in natürlicher Umgebung massieren
Gutscheine
Genuss Shop
Webcam