Kärnten – ein Land voller kultureller Reichtümer und Kunstschätze

Ihre kulturellen Ausflugsziele rund um das Hotel Ronacher

Das Land Kärnten ist voller Kunst und Kultur und bietet eine große Vielfalt an Schätzen aus diesem Gebiet. Einen kleinen abwechslungsreichen Überblick der interessantesten Kunstschätze Kärntens haben wir hier für Sie zusammengetragen.

Museum Liaunig

(Fahrzeit ca. 1,5 Stunden)

Das Museum Liaunig ist schon alleine wegen seiner bemerkenswerten Architektur einen Besuch wert. Perfekt in die südkärntner Landschaft an der Drau integriert bietet das Museum traumhafte Eindrücke und Ausblicke. Und obwohl erst 2008 eröffnet, steht das Gebäude schon unter Denkmalschutz. Im Inneren wird die international renommierte Kunstsammlung von Herbert Liaunig gezeigt. Zeitgenössische Kunst und die historischen Sammlungen afrikanischer Glasperlenkunst, dem Gold der Akan, von Portraitminiaturen ab 1600 und von Gläsern ab 1500 können Sie neben dem Skulpturengarten und wechselnden Ausstellungen immer besuchen.

Kunstgalerie Walker im Schloss Ebenau

(Fahrzeit ca. 1 Stunde)

Die enge Zusammenarbeit der Kunstgalerie Walker mit dem Thermenhotel Ronacher ermöglichte bereits wunderbare Ausstellungen zweier bekannter Kärntner Künstler: Kiki Kogelnik und Bruno Gironcoli. Im Rosentaler Renaissanceschloss Ebenau ist der Sitz der Kunstgalerie. Hier wird große österreichische und auch internationale Kunst gezeigt. Der Schwerpunkt liegt jedoch bei bedeutenden Kärntner Künstlerinnen und Künstlern.

Archäologischer Park Magdalensberg

(Fahrzeit ca. 1 Stunde)

Am Magdalensberg befindet sich die "erste Hauptstadt Österreichs" und zugleich auch größte Ausgrabungsstätte der Ostalpen. Wir freuen uns ganz besonders, dass sich einer der 3 Nachbauten des "Jüngling vom Magdalensberg" (der Originalfund befindet sich im Kunsthistorischen Museum in Wien) am Eingang des Saunabereiches im Thermenhotel Ronacher befindet.

Karner von Metnitz & Metnitzer Totentanzmuseum

(Fahrzeit ca. 1 Stunde und 15 Minuten)

Der Karner befindet sich neben der Pfarrkirche von Metnitz und ist ein kleiner achteckiger Bau mit Pyramidendach. Die Fresken eines monumentalen Totentanzes aus dem 15. Jahrhundert sind im angrenzenden Museum zu sehen.

Burg Friesach

(Fahrzeit ca. 1 Stunde und 15 Minuten)

In der Burgenstadt Friesach wird an einem ganz besonderen Projekt gearbeitet. Es entsteht eine mittelalterliche Burg, die ausschließlich mit mittelalterlichen Methoden gebaut wird. Auf dieser besonderen Baustelle gibt es keine modernen Hilfsmittel. Verbaut werden nur natürliche Stoffe wie Holz, Stein und Kalk. Das Baumaterial wird vor Ort gewonnen. Sie haben die Möglichkeit den "Burgbauern" über die Schultern zu blicken.

Über weitere kulturelle Highlights und Ausflugsmöglichkeiten – etwa in die Festspielstadt Salzburg – informiert Sie das Ronacher-Team gerne vor Ort an der Rezeption.

Schicken Sie uns gleich eine unverbindliche Anfrage und Ihrem Kultururlaub in Kärnten und einem genussreichen Aufenthalt im Ronacher steht nichts mehr im Wege!

Top Pauschalen im
Social Media Wall

Neuigkeiten aus dem Blog

❄ Winter-Frühbucher-Bonus im RONACHER … mit tollen Vorteilen! ❄

08.08.2017 09:53

❄ Winter-Frühbucher-Bonus im RONACHER … mit tollen Vorteilen! ❄

UND das mitten im Sommer … Kaum zu glauben, jetzt genießen wir gerade einmal den Sommer und in knapp…

Zum Blog

Lassen Sie sich in natürlicher Umgebung massieren
Gutscheine
Genuss Shop Ronacher
Genuss Shop
Webcam
assets/images/3/1280-6fc86470-b0a11a53.jpg