Browsing Tag

Wohlfühltipp

Vital Drink

4. März 2010

Ronacher20klein3 Jahre ist es her, dass wir mit den wöchentlichen Wohlfühltipps begonnen
haben. Der Wohlfühltipp soll Ihnen nun einmal im Monat Freude bereiten…

Heute ein traumhafter Vital Drink

200g frischer Mangold gereinigt, gewaschen ohne Stil
900ml frisch gepresster Orangensaft
1 EL Limetten oder Zitronensaft
Ahornsirup

Den frischen Mangold, Orangensaft, Limettensaft im Mixer vermengen.
Durch das Spitzsieb passieren und nach Geschmack mit Ahornsirup verfeiern.

Schmeckt köstlich und ist eine herrliche Frühlings-Vitaminbombe.

Ihre
Simone Ronacher

Lust auf Fasten?

18. Februar 2010

Simone RonacherImmer mehr Menschen finden Gefallen daran, einige kleine Laster für einen Zeitraum wegzulassen. Ich möchte Ihnen unterstützend einfach ein paar kleine Tricks schicken, die diese Tage erleichtern sollen.

Glücksgefühl: nach anfänglichen lästigen Begleiterscheinungen wie
trockener Haut oder Stimmungsschwankungen fühlt man sich nach etwa
2 Tagen beschwingter. Grund: Beim Fasten wird das Glückhormon Serotonin gebildet.

Hungergefühl: damit dieses erst gar nicht auftritt, für eine gute
Darmreinigung sorgen.
Darmreinigung mit Bittersalz – verrühren Sie einen Teelöffel Bittersalz
in einem Viertelliter Wasser. Trinken Sie die Lösung in kleinen Schlucken,
eine Stunde vor dem Frühstück, jeden 2. Tag. Nach der Einnahme von
Bittersalz eine halbe Stunde lang Sport betreiben.

Käsepappeltee: beruhigt den Magen. Gerade der Magen ist es, der
unsere Bedürfnisse nach Belohnungen wie Schokolade, Alkohol oder
sonstigen Genussmitteln auslöst. Käsepappeltee wird über Nacht kalt
angesetzt und am Morgen erwärmt und getrunken.

Besonders jetzt an Sie denkend, 
Simone Ronacher

PS: Nächste Woche habe ich einige Tipps wie Sie Ihre Organe leicht und
einfach entschlacken können.

Wärmende Wohlfühltipps für kalte Tage

4. Februar 2010

Simone RonacherSobald die Temperaturen unter null Grad Celsius rasseln, brauchen wir eine warme Umarmung, kuschelige Kleidung oder ein paar Tricks wie sich der Körper am schnellsten aufheizt.

– Ingwertee – wirkt schnell und nachhaltig: eine dünne Scheibe abschneiden, mit kochendem Wasser aufgießen, sieben Minuten ziehen lassen, etwas Honig dazu und heiß trinken – wärmt wunderbar die Organe.

– Für alle die es scharf mögen: Chili, Pfefferschoten, Knoblauch, Wasabi und Tabasco – und für alle Naschkatzen: Zimt, Fenchel, Anis, Gewürznelken und Kardamom wärmen herrlich von Innen.

Wer leicht friert, sollte weniger Gurken, Kiwi, Orangen, Zitronen, Ananas, Joghurt, Milch oder Topfen essen, denn diese Lebensmittel kühlen den Körper.

– Eine Abreibung mit der Massagebürste – regt die Durchblutung an. So geht’s:
An den Füßen beginnen und sich mit kreisenden Bewegungen über den Körper
hinausbürsten.

– Wer ständig unter kalten Füßen leidet, ist anfälliger für Infekte. Fussmassagen
mit Rosmarinöl helfen rasch – am besten werden diese natürlich vom liebenden
Partner gemacht.

– Beim Schuhwerk sollte man darauf achten, dass die Bewegungsfreiheit der Zehen
gewährleistet ist. 

An Sie denkend

Simone Ronacher

Ps: Mögen Sie Faschingskrapfen? – Nächste Woche gibt es ein schnelles Rezept dazu.