Browsing Tag

Rezept

Urlaub geht durch den Magen

25. Dezember 2012

Kärntner Traditionsrezept

Küchenchef Michael Oberrauter verwöhnt Sie im Thermenhotel Ronacher mit natürlichen und vor allem gesunden Köstlichkeiten. Genießen Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen, ohne Verzicht und Reue.

Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend.
(Goethe)

Unsere Philosophie

Ronachers Feinkostladen in Bad KleinkirchheimSeit mehr als 100 Jahren sind wir als Feinkosthotel bekannt. Es ist uns ein Anliegen regionale Produkte in unserer Küche zu verwenden. Genießen Sie bei uns heimische Fische aus Kärntner Seen oder Almochsenfleisch, jeweils mit Kräutern aus dem eigenen Gartenzubereitet.

Wir setzen auf:

  • frische Produkte
  • liebevolle und sorgfältige Zubereitung
  • bewussten Genuss

Feine Kost

Schlendern Sie durch den RonacherFeinkostladen und lassen Sie sich inspirieren: Bis 12 Uhr mittags können Sie zwischen fantastischen Frühstücks-Produkten auf 5-Sterne-Niveau wählen.

Im Hauben Gourmet Restaurant zaubert Ihnen unser Hauben-Koch besonders schmackhafte Menüfolgen auf den Tisch. Lassen Sie sich auch unser Gourmet-Dinner nicht entgehen.

Das Essen ist eine Freude in unserem neu gestalteten Panorama-Restaurant im mediterranen Stil. Genießen Sie Ihr Dinner im wunderbaren Privat-Ambiente mit natürlicher Hauben-Halbpensionsküche.

Anschließend serviert Ihnen Barchef Thomas Ihren Lieblingsdrink an der neuen Hotelbar.

Kärntner Spezialität

Zu den bekanntesten Kärntner Spezialitäten zählen wohl die Kärntner Nudel. Es gibt Sie in den verschiedensten Varianten und Geschmäckern, der Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Hier das Rezept für die Kartoffel-Variante:

Für die Fülle:

500 g Kartoffeln
40 g Butter
1 Stk. Knoblauchzehe
1 BE Topfen
2 Stk. Zwiebeln (klein)
1 TL Salz
1 TL Petersilie

Für den Teig:

1 Ei
250 g Mehl (glatt)
6 EL Milch
1 TL Salz
1 EL Wasser

Vermengen Sie alle Zutaten für den Teig und kneten Sie circa 15-20 min. Lassen Sie den Teig danach zwischen 4 und 6 Stunden ruhen.

Die Kartoffeln samt Schale kochen, dann heiß schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Danach bröseln Sie den Topfen ein, hacken Zwiebel und Knoblauch fein und rösten diese in einer Pfanne mit heißer Butter an. Hacken Sie die Petersilie auch fein und kneten Sie alles in einer Schüssel zusammen.

Der Teig wird nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf 1 cm Dicke ausgewalzt und mit einem runden Ausstecher formen Sie die „Nudeln“, füllen Sie mit dem Kartoffelgemisch. Vergessen Sie nicht, die Nudeln gut zusammenzudrücken, damit sie beim Kochen nicht auseinanderfallen.

Kochen Sie die Kärntner Nudel circa 12-15 Minuten in Salzwasser und servieren Sie das Ganze mit brauner Butter übergossen.

Mahlzeit wünscht Ihnen Ihr Thermenhotel Ronacher!

Zum Muttertag

29. April 2010

Simone und Sophie RonacherAm Sonntag dem 9. Mai ist es wieder soweit – da werden wir Mütter wieder so richtig gefeiert.

Hier eine nette Idee, mal keine Blumen zu schenken, sondern einen besonderen süßen Dankesgruß

 „Rote Erdbeermarmelade – eine Liebeserklärung an unsere Mama“ 

– 1 kg Erdbeeren reinigen und in ¼ Stücke schneiden
– 60 g Pektin
– 100 g Zucker
– 1,5 bis 2 g Zitronensäure
Alles in einen Kochtopf und nur einmal aufkochen lassen. 900 g Zucker dazu und ca. 5 Minuten köcheln lassen, sodass noch schöne Erdbeerstücke in der Marmelade sind. Heiß in die Marmeladegläser abfüllen und sofort verschließen.

TIPP: Sollten Sie die Erdbeermarmelade noch raffinierter zubereiten wollen, geben
Sie rote Pfefferbeeren oder Minze dazu.

Schönen Muttertag,
Ihre

Simone Ronacher

PS: Sollten Sie einen Frühjahrs Körperputz durchführen wollen: „Überschüssiges
mit Schüßlersalzen loswerden“ – einfach und funktioniert SUPER – hier erhalten Sie mehr Infos.

Vital Drink

4. März 2010

Ronacher20klein3 Jahre ist es her, dass wir mit den wöchentlichen Wohlfühltipps begonnen
haben. Der Wohlfühltipp soll Ihnen nun einmal im Monat Freude bereiten…

Heute ein traumhafter Vital Drink

200g frischer Mangold gereinigt, gewaschen ohne Stil
900ml frisch gepresster Orangensaft
1 EL Limetten oder Zitronensaft
Ahornsirup

Den frischen Mangold, Orangensaft, Limettensaft im Mixer vermengen.
Durch das Spitzsieb passieren und nach Geschmack mit Ahornsirup verfeiern.

Schmeckt köstlich und ist eine herrliche Frühlings-Vitaminbombe.

Ihre
Simone Ronacher