Monthly Archives

November 2012

Events und Highlights im Winter

29. November 2012

Mehr als Wellness und Skifahren in Bad Kleinkirchheim

Mit einer Thermenwelt von 4.500 m² und den Skigebieten der Kärntner Nockbergen direkt vor der Haustüre des Thermenhotels Ronacher scheint der Winterurlaub in Bad Kleinkirchheim eigentlich schon mehr als perfekt. Um das Ganze noch zu garnieren, erwarten Sie aber auch noch eine Reihe an Events und Highlights im Winter.

Winter Open Air 2013

Sport, Wellness und jede Menge Events

„Wenn die Musi spielt“ – dann ist es Zeit für das größte Après-Ski-Event Kärntens. An der Talstation der Kaiserburg-Bahn wird der 12. Januar 2013 zur Partyzone mit den verschiedensten Volksmusik-Stars. Mit dabei sind in diesem Winter: Die Edlseer, Orig. Südtiroler Spitzbuam, Die jungen Zillertaler, Vera und die Oberkrainer, DJ Ötzi, Stefanie Hertel und viele mehr.

Kärntner Sänger und Musikanten Skitag

Wer am Sonntag den 26. Februar unvorbereitet an die Liftkasse kommt, darf sich wundern: Erwachsene fahren zum Kindertarif und gleichzeitig wird jedem ein Liederheft gereicht: Es ist Sänger und Musikanten Skitag in Bad Kleinkirchheim. In verschiedenen Restaurants und Hütten wird ab spätestens Mittag gemeinsam gesungen. Die Musikanten stellen sich aber auch auf die Skier, wechseln den Standort oder machen einfach die Piste zur Bühne. Kein Wunder, dass man bis in den Abend hinein von überall her gemeinsam Menschen musizieren hört.

Winzer am Berg – ein „önologisches Gipfeltreffen“

Önologie – also die Lehre vom Keltern und Reifen des Weines – wird zum Thema des Winters in Trattlers Einkehr. Den ganzen Winter über sind Starwinzer aus ganz Österreich zu Gast und leiten durch interessante Themenabende rund um die einzelnen Sorten. Perfekt abrunden lassen sich diese lehrreichen und wohlschmeckenden Veranstaltungen durch eine Pferdeschlittenfahrt zu Trattlers Einkehr oder wieder zurück.

Der etwas andere Wintertag – Husky-Hundeschlittentour

Dieser Tag wird Ihnen lang in Erinnerung bleiben: Zunächst geht es mit der Seilbahn hinauf auf 1.800 Meter. Dort werden die Schneeschuhe angeschnallt und es geht durch unberührtes Gebiet zu einer urigen, wohlig-warmen Almhütte. Nach den original Kärntner Spezialitäten wird es sogar noch besser: Die Hundeschlitten stehen bereit und schon werden Sie mit rasanter Geschwindigkeit durch die Winterlandschaft gezogen. Den Abschluss bildet eine Rodelpartie, die Sie wieder ins Tal hinunterbringt – klingt das nicht nach dem perfekten Wintertag?

Termine: 15., 16., 29. und 30. Januar sowie vom 1.-3. März 2013

Garnieren Sie Ihren Ski- und Wellnessurlaub im Thermenhotel Ronacher mit diesen und weiteren Events in Bad Kleinkirchheim und freuen Sie sich auf dieses totale Gefühl der Entspannung, das nur ein Urlaub in einem erstklassigen Thermenhotel bieten kann.

Energie-Massagen – uraltes Wissen

22. November 2012

Wissen aus der ganzen Welt

Bevor es industriell gefertigte Medikamente, Kassenärzte und Krankschreibungen gab, mussten sich die Menschen selbst helfen. So haben sich über die Jahrtausende hinweg auf der ganzen Welt verteilt Therapieformen entwickelt, die bis zum heutigen Tag nichts von ihrer Gültigkeit verloren haben. Probieren Sie es in Bad Kleinkirchheim selbst aus.

An sich ist Bad Kleinkirchheim und das Thermenhotel Ronacher schon ein Energieort: Über dem Ort, dort wo heute die St. Kathrein-Kapelle steht, sprudelt seit Jahrhunderten 36°C warmes, Energie- und Nährstoff-reiches Thermalwasser aus dem Boden. Dazu gesellen sich die Energie-Therapieformen aus der ganzen Welt:

Japanisches Shiatsu

Shiatsu im Thermenhotel RonacherMit Shiatsu (wörtlich übersetzt „Fingerdruck“) wird der Fluss der Lebensenergie, das sogenannte „Chi“ wieder in Ordnung gebracht. Eine Störung der Energielinien wird für verschiedenste Leiden, psychischer wie physischer Art, verantwortlich gemacht. Ganz nebenbei ist diese Massage mit Fingern, Händen, Ellbogen und sogar Füßen auch die perfekte Entspannung für die Muskeln.

Tibetische Klangmassage

Im „Meer der Gebirge“ läuft alles etwas gemächlicher und ruhiger ab – eine Lebensweise, die auch vielen von uns von Zeit zu Zeit gut tun würde. Ein Stück davon können Sie im Thermenhotel Ronacher erfahren: Massagen mit der Klangliege bringen den natürlichen Klangkörper des Menschen in Schwingung, lösen tiefsitzende Probleme und geben der Psyche die Harmonie durch eine meditative Tonkulisse zurück.

Königlich-Thailändische Massage

Dass Verspannungen nicht immer ihren Ursprung dort haben, wo man sie vermuten würde, werden Sie spätestens nach einer original thailändischen Massage wissen. Gezielt setzt der Masseur oder die Masseurin Hand und Fuß ein und bringt Sie, unter Verwendung von Ölen und Kräutern, der absoluten Entspannung ein großes Stück näher.

Besonders in den kalten und kräftezehrenden Jahreszeiten wirkt eine dieser Massagen wahre Wunder. Profitieren Sie von diesen und weiteren Energiemassagen im Thermenhotel Ronacher in Bad Kleinkirchheim.

Mountainbiken und Radfahren im Herbst und Winter

15. November 2012

Einwintern oder rein in den Winter?

Biken in Bad KleinkirchheimDer erste Schnee ist bereits gefallen, allerdings zeigt sich auch der Herbst noch einmal von seiner schönsten Seite. Nutzen Sie die letzte Möglichkeit zum Mountainbiken und Radfahren in Bad Kleinkirchheim oder ist Ihr Bike schon bereit zum Einwintern?

Das Rad für den Winter vorbereiten

Ein gutes eigenes Bike ist teuer und sollte natürlich ein paar Jahre fahrbar sein. Richtige Winterlagerung hilft dabei vor bösen Frühlingsüberraschungen:

  • Alle Teile gut reinigen und trocknen.
  • Spezielle Lagerfette haften zäher und bringen die entsprechenden Teile gut durch den Winter. Je nach Fett ersetzt das aber nicht das Einfetten im Frühling.
  • Luft-Gabelungen nicht auslassen, die Reifen ebenfalls gut befüllt aber nicht zu voll lassen und wenn möglich das Rad am Rahmen aufhängen um die Reifen zu entlasten.
  • Trocken lagern

Auch bei Schnee

Heutzutage muss man aber nicht mal mehr im Winter aufs Mountainbiken verzichten. Sollten Sie sich an den extremen Bedingungen, an Kälte und Schnee nicht stören, gibt es zwei Faktoren, mit denen es für Sie weitergehen kann: Reifen mit speziellen Gummimischungen, die auch bei Kälte weich werden sowie Spike-Reifen. Letztere sind nicht ganz billig, der Spaß, im Schnee zu biken ist es aber definitiv wert.

Wie Sie es mit dem Bike in der kalten Jahreszeit auch halten: Wie wäre es mit dem Thermenhotel Ronacher in Bad Kleinkirchheim aus Ausgangspunkt? Die Routen nach Süden zu den Seen sind noch schön zu befahren während die Schneefallgrenze in den Nockbergen langsam näher rückt.