Monthly Archives

August 2009

Sanus per aquam, Gesundheit durch Wasser!

27. August 2009

Simone Ronacher
Heute möchte ich Sie auf eines der preiswertesten und gesündesten Schönheitselixiere aufmerksam machen. Es kann einfach alles – es steigert die Konzentration, vertreibt Kopfschmerzen, verjüngt die Haut und macht uns rank und schlank… Welches Wundermittel ist das?


Unser Wasser.

–    Aus den Augen, aus dem Sinn. Stellen Sie Ihren Krug Wasser immer dort auf, wo Sie ihn regelmäßig sehen.

–    Einen Wasserkrug mit schönen Steinen versehen macht gleich doppelt Lust aufs Wasser trinken. Es müssen nicht immer Bergkristalle sein. Nehmen Sie bei Ihrem nächsten Spaziergang mit einem lieben Menschen einfach die schönsten Steine mit und bringen Sie so die Erinnerungen daran in Ihr Büro.

–    Gute Gewohnheiten vergisst man nicht – bestellen Sie daher immer ein Glas
Wasser zum Kaffee oder dem guten Glaserl Wein (das wirkt auch Wunder,
um dem Kater zu entgehen).

–    Trinken Sie prinzipiell keine eiskalten Getränke: Ideal sind Temperaturen
zwischen 12 und 20 Grad.

Herzlichst,
Ihre Simone Ronacher.

…keine Wespe mehr in Sicht!

20. August 2009

Johanna Maier, Simone und Sophie Ronacher
Diesen Tipp muss ich Ihnen einfach mitteilen…
…lästige Wespen stören gemütliche Abende oder ein Frühstück im Garten – damit ist jetzt Schluss! Ich habe es am Wochenende selber ausprobiert.

Nehmen Sie ein hitzebeständiges altes Schälchen oder Schale und geben Sie Kaffeepulver hinein, dann zünden Sie das Kaffeepulver an. Sie werden staunen – keine Wespe mehr in Sicht!

Auch wir waren über diesen Trick mehr als begeistert – würde mich freuen ein Feedback
zu bekommen ob auch Sie so großen Erfolg dabei haben.

An Sie denkend
Simone Ronacher

Tomaten Granite

13. August 2009

Simone RonacherHeute kommt ein Tipp zu einem der schönsten Dinge der Welt… ?
Einem besonderen kulinarischen Erlebnis – der „Pomme d’amour“ oder auch Tomate genannt.

Tomaten bestehen zu 94 Prozent aus Wasser, haben nur 10 Kalorien und sie schmecken soooo herrlich erfrischend. Darum gibt es heute mal nicht Tomaten Mozzarella sondern eine besondere Erfrischung.

Tomaten Granite
* Tomaten Saft frisch gepresst oder gekauft
* Frischer Limettensaft
* Salz, Pfeffer
* Basilikum
* Etwas Honig
* Einen Schuss kalt gepresstes Oliven Öl

Das ganze wird vermengt und nach Ihrem Geschmack gewürzt. Nun pürieren Sie
alles durch ein Sieb und geben es in eine Form. Einfrieren und dann einfach
die geeiste Masse abschaben und in einem Schälchen portionieren. Mit etwas Sauerrahm
und einem Blatt Basilikum oben drauf noch verfeinern.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Servieren dieser kühlen Köstlichkeit und sollten
Sie viele Komplimente dafür bekommen – Sie dürfen ruhig Rot werden.

An Sie denkend,
Simone Ronacher