Winter in Kärnten in Bad Kleinkirchheim

Winterspaß mit Kaiserburg & Kaiserwetter


Die Sonne scheint. Der Schnee ist bestens präpariert. Die Schier sind angeschnallt. Los geht’s! Schifahren in Bad Kleinkirchheim und St. Oswald ist Bergerlebnis pur! Zwischen Freiheit, frischer Luft und feinstem Pulverschnee.


Unser Schikaiser Franz Klammer gibt Bad Kleinkirchheim ein sympathisches Gesicht. Franz Klammer, der erfolgreichste Schiabfahrtsläufer aller Zeiten, zweifacher Weltmeister und Olympiasieger von Innsbruck 1976. Seine Karriere begann 1971 mit einem Europacupsieg hier in Bad Kleinkirchheim, dem Zentrum des Kärntner Alpin-Schisports.

Kaiserburg & Kaiserwetter

Skifahren in Kärnten im Sonnenschein
Sonnenskilauf in den Nockbergen

Die Kaiserburg-Bergbahn sorgt für komfortables Schifahren. Aber wirklich beliebt ist Bad Kleinkirchheim im Winter wegen des Kaiserwetters. Während die schwere, kalte Winterluft in die Becken und Täler sinkt und sich darüber immer mehr Nebel ausbreitet, erstrahlt der Kaiserort in hellstem Sonnenschein, denn die Berge liegen oberhalb der Nebelgrenze. Zum Glück gibt es diesen Ort, an dem man dem Trübsal ein Schnippchen schlagen kann!

Tipp: Abfahren fast bis zum Millstätter See mit dem 4er Sessellift "Millstätter See" mit herrlichem Panoramablick und wunderbar breite "Langalmabfahrt"!

Ihr Skigebiet im Winter in Kärnten

Skifahren und Relaxen in Kärnten
Skifahren und Relaxen

So sonnig kann Schifahren sein. Über 100 Pistenkilometer, 26 Liftanlagen, 700 Schneekanonen die 97 Prozent der Pisten beschneien umfasst das Schigebiet Bad Kleinkirchheim/ St. Oswald. Dazu vier Schischulen, Rodelbahnen, Loipen, Eisstockbahnen und Eislaufplatz – in Sachen Wintersport hat Bad Kleinkirchheim viel Abwechslung zu bieten.

Die Kombination aus herrlich präparierten Pisten bei strahlendem Sonnenschein, sowie der Kärntner Gastfreundschaft mit uriger Hüttenromantik und sonnigen Terrassen, machen Schifahren zu einem Genuss.

Winterwandern & Tourengehen in Bad Kleinkirchheim

Sonnige Winterlandschaft in den Kärntner Nockbergen
Sonniger Wintertag

Das traditionelle Winterwandern zählt zu den beliebtesten Freizeitgestaltungsmöglichkeiten in Bad Kleinkirchheim. Stille und Ruhe genießen – fernab der belebten Schipisten. Das innere Gleichgewicht wieder finden, ohne ein alpines Risiko einzugehen. Das Winterwanderwegenetz in Bad Kleinkirchheim bietetdazu ausreichend Gelegenheit.

Tourengehen im Nationalpark und geführte Schneeschuhwanderungen erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Durch tief verschneite Winterlandschaft wandern, über unberührte Hänge aufsteigen und auf sanften Gipfelwegen die herrliche Berglandschaft erleben. Die Berge rund um Bad Kleinkirchheim und im Nationalpark Nockberge bieten aufgrund ihrer sanften Topografie ideale Voraussetzungen fürs Schneeschuhwandern und Tourengehen.


Genießen Sie am Ende eines erlebnisreichen Wintertages die entspannende Wirkung des Thermalwassers in der Ronacher Wellnessoase.  Winter in Kärnten bietet Abwechslung, gerne beantworten wir Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage.