Thermenhotel Ronacher Blog

Wohlfühlen à la Simone Ronacher

Simone Ronacher Blog

Artikel-Schlagworte: „Weihnachten“

Dez 9 2012

Schenken Sie glückliche Stunden

Bescherung in Bad Kleinkirchheim

Im Wohlfühlort Bad Kleinkirchheim ist jeden Tag Bescherung! Ein Ski-Urlaub in Kombination mit einem Thermenaufenthalt zur stillsten Zeit des Jahres bietet sich perfekt als Weihnachtsgeschenk an. Oder seien Sie sich selbst ein Christkind und verwöhnen sich im Winter mit einem Relax-Urlaub in Ihrem 5-Sterne-Thermenhotel Ronacher. Es warten viele Spezialangebote auf Sie.

Weihnachtsstimmung in familiärer Atmosphäre

Ihr Ronacher-Team beschert Ihnen ein Weihnachten voll romantischer und besinnlicher Stunden. Die Zutaten: Tradition und Behaglichkeit.

  • Langschläferfrühstück vom neuen Buffet Feinkostladen bis 12 Uhr
  • Tägliches Hauben-Gourmet-Dinner
  • Weihnachtlicher Cocktail am Kamin
  • Feierliche Adventfeier mit Familie Ronacher am Kamin
  • Harfenmusik zum Frühstück
  • Glühwein, Punsch oder 1001 Nacht Tee am Christkindlmarkt
  • Gemeinsame Fackelwanderung mit Familie Ronacher zur Christmette
Jan 7 2010

Vorsätze für das Jahr 2010

Simone Ronacher…jedes Jahr das selbe Spiel – 2010 wird alles anders!

Damit alle Vorsätze gelingen – und glauben Sie mir, die Umsetzung wird von uns belohnt – gibt es einige Tricks wie es einfach gehen kann:

* Stellen Sie sich bildlich vor wie Sie ohne Ihr Laster aussehen würden. zB: Wie würden Sie in der neuen Jeans aussehen?

* Belohnen Sie sich jede Woche mit einem kleinen „Goody“ - sollten Sie Ihrem Ziel treu bleiben.

* Geben Sie in Ihre Duftlampe etwas Jasmin, das stärkt die Willenskraft.

* Vorsätze publik machen: Wenn Sie andere einweihen, hat das zwei Vorteile – erstens werden Ihre Liebsten Sie unterstützen und zweitens möchte man ja sein Gesicht wahren und sich die eigene Stärke beweisen.

Dez 17 2009

4 Hauben Dijon-Senf-Sauce

Sophie & Simone RonacherGerade jetzt zur Weihnachtszeit kann es gut passieren, dass unerwartet Gäste vor der Tür stehen. Dann muss es wirklich schnell gehen, wenn man etwas aufwarten möchte. Was passt besser zu Weihnachten als Lachs. Geräucherter oder gebeizter Lachs hält auch 14 Tage im Kühlschrank.

Dazu servieren Sie eine 4 Hauben Dijon-Senf-Sauce (ein Tipp meiner Mutter Johanna Maier):

- Sauerrahm
- etwas mildes Joghurt für Figurbewusste oder Creme Fraiche für Genussvolle
- Salz
- Pfeffer
- Dijon Senf
- ein Spritzer Zitronensaft
- und ein Hauch von Curry

Vor dem Servieren hacken Sie frischen Dill oder geben bereits gehackten tiefgefrorenen Dill vom Supermarkt dazu. Toast oder Pumpernickel dazu und Sie können sich für Ihre schnelle Organisation bewundern lassen.

An Sie denkend,

Dez 17 2009

Wie Sie dem Weihnachtsstress entkommen

Simone RonacherNoch  schnell ein paar Anti-Weihnachtsstress-Tipps, damit die nächsten 6 Tage zum reinen Vergnügen werden:

- Sehen Sie sich gemeinsam einen zauberhaften Weihnachtsfilm an oder lesen Sie eine Weihnachtsgeschichte. Das lässt uns in Kindheitsträumen schwelgen und stimmt die ganze Familie vorweihnachtlich ein.

- Wachs am Kerzenständer? Kein Problem, stellen Sie das gute Stück eine Stunde ins Gefrierfach und der Schaden ist behoben.

- Ein Weihnachtsbaum, der bereits am ersten Feiertag nadelt?! (Kaufen Sie das nächste Jahr wo anders) Auch hier lässt sich mit einigen kleinen Tricks Abhilfe schaffen: Gießen Sie in den Baumständer
ein wenig Wasser und geben Sie Zucker dazu. So bleibt er länger frisch.

Dez 3 2009

Ronacher Glühwein

Simone RonacherDen zauberhaftesten Christkindlmarkt in den Bergen, das können Sie jeden Samstag in Ihrem Ronacher rund um unser St. Kathrein Kircherl genießen. Ich lade Sie auch herzlich auf einen Ronacher Glühwein ein.

Doch auch für alle die derzeit zu weit von ihrem Ronacher entfernt sind, bekommen das Glühweinrezept von unserem 2 Hauben Küchenmeister:

1l Rotwein
1 Orange
5 Gewürznelken
Zucker (ich verwende braunen Zucker)
etwas Sternanis (gibt mal eine andere Geschmacksidee)
2 Scheiben Ingwer
2 Zimtstangen
1 Zitrone

Zubereitung:
Für den Glühwein Rotwein mit den Gewürzen und den Zesten der Orange bzw.
Zitrone 1 Stunde zugedeckt erhitzen, aber nicht kochen lassen. (Zesten: Sehr dünn
abgeschälte oder abgeriebene Streifen von Zitrusfrüchten)
Danach den Glühwein noch mind. 1/2 Stunde ziehen lassen.
Gezuckert wird der Glühwein nach persönlichem Geschmack.
Anschließend durch ein Sieb gießen, und vor dem Genuß erwärmen.

Dez 19 2008

Ich wünsche dir Zeit

Familie RonacherWir, Markus, Sophie und ich, Simone Ronacher, wünschen Ihnen besinnliche Weihnachten mit Ihren Liebsten.

Ich wünsche dir Zeit

(Geschrieben von Elli Michler)

Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben.
Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben:
Ich wünsche dir Zeit, dich zu freun und zu lachen,
und wenn du sie nützt, kannst du etwas draus machen.

Ich wünsche dir Zeit für dein Tun und dein Denken,
nicht nur für dich selbst, sondern auch zum Verschenken.
Ich wünsche dir Zeit – nicht zum Hasten und Rennen,
sondern die Zeit zum Zufriedenseinkönnen.

Ich wünsche dir Zeit – nicht nur so zum Vertreiben.
Ich wünsche, sie möge dir übrig bleiben
als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertraun,
anstatt nach der Zeit auf der Uhr nur zu schaun.

Dez 12 2008

Advent-Brownies

Simone RonacherNoch Lust auf Backen? Vielleicht während der Weihnachtsfeiertage.
Wie wäre es mit einem herrlich-duftenden Advent-Brownie?

Advent-Brownies

Zutaten:
8 Eier
140 g Zucker
250 g Butter
300 g Blockschokolade
280 g gehackte Mandeln oder Haselnüsse
Zimt, Koriander, Spekulatiusgewürz, Ingwer, Lebkuchengewürz
Rum
zum Dekorieren: geviertelte Walnüsse, klein gehackte Belegkirschen und gehackte Pistazien

Die Eier und den Zucker gut verquirlen. Dann die Blockschokolade zusammen mit der Butter langsam in einem Topf schmelzen. Zu der Eierzuckermasse geben und unterheben, dann die Mandeln hinzufügen und alles gut durchmischen. Jetzt nach Herzenslust würzen. Die Masse auf ein tiefes Backblech geben und verzieren. Bei 175 Grad circa 20 bis 25 Minuten backen. Wenn der Riesen-Brownie ausgekühlt ist, in mundgerechte Stücke schneiden und nach Wunsch dekorieren.


Feed abonnieren