Thermenhotel Ronacher Blog

Wohlfühlen à la Simone Ronacher

Simone Ronacher Blog

Artikel-Schlagworte: „Bad Kleinkirchheim“

Jun 3 2013

KULTURGASTSPIELE: Rufus Beck spielt und liest „Die Reise nach Petuschki” – begleitet von Maria Reiter am Akkordeon

PICT0054Eines der wenigen erhaltenen Werke des russischen Schriftstellers Wenedikt Jerofejew (+ 1990) ist „Die Reise nach Petuschki”. Es wurde sofort nach Erscheinen 1969 zu einem der beliebtesten Untergrundromane der Sowjetunion.

Beck präsentierte das russische Kultbuch mit viel Humor aber auch mit unendlicher Traurigkeit. Das Buch zeigt die skurrile Wahrheit über die Sehnsuchtsziele der Russen, vom Lebensgefühl der unendlichen Weite, getränkt von Leid und Vodka.

Das Ronacher Festspielpublikum war begeistert von der trunkenen Philosophie und harschen Kritik am Sowjetsystem.

Mai 27 2013

KULTURGASTSPIELE: Chris Pichler mit Romy Schneider – „Zwei Gesichter einer Frau”

P1090929Gestern Abend verzauberte Chris Pichler das Festspiel-Publikum und schlüpfte in die ernsthafte, ungestüme Künstlerin Romy Schneider, mit Respekt und schauspielerischer Seelennähe, und machte den bewegenden und bewegten Lebensweg dieser Ikone der Filmwelt, von den heiteren Sissi-Anfängen bis zu ihrem frühen tragischen Lebensende erschreckend nachvollziehbar.

Chris Pichler präsentierte einen berührenden Soloabend in dem Romy Schneider auch selbst zu Wort kommt, in ihren Tagebuchaufzeichnungen, Briefen, Telefonaten und Interviews.

Freuen Sie sich im Rahmen unserer KULTURGASTSPIELE am Samstag, den 01. Juni 2013 auf Rufus Beck und „Die Reise nach Petuschki“ – der komisch, traurige Roman über die Sehnsuchtsziele der Russen, vom Lebensgefühl der unendlichen Weite, getränkt von Leid und Vodka.

Mai 24 2013

Christian Ludwig Attersee Ausstellung im Ronacher Kunstraum

attersee_blog“Feuchten der Malerei” – Kleines Werksquer 2003-2013 heißt bei Attersee auch „Alles kann alles sein“. Attersee lädt uns immer wieder ein, seine Bild-Bühnen zu betreten, in die Strudel seiner Lockrufe einzutauchen, ja, Liebe zum Leben in einer erweiterten und neuen Sicht zu erleben.

Bei der Vernissage von Christian Ludwig Attersee am frühen Abend führte der Künstler alle Gäste persönlich durch die Galerie, erklärte seine Werke und die besondere Geschichte zu jedem Bild – im gewohnt trockenem, aber herzlichem Attersee-Humor.

Attersee feiert heuer sein 50-jähriges Jubiläum seiner Ausstellungstätigkeit. Seine erste öffentliche Werkpräsentation fand im Juni 1963 an der Universität für angewandte Kunst in Wien statt.

Die Ausstellung Christian Ludwig Attersee – “Feuchten der Malerei” – Kleines Werksquer 2003-2013 im Hotel Ronacher kann noch bis zum 30.06.2013 im Ronacher Kunstraum bestaunt werden.

Mai 24 2013

KULTURGASTSPIELE: Spirit & Humor bei “Gut gegen Nordwind” mit Peter Simonischek und Brigitte Karner

für_blogPeter Simonischek, gemeinsam mit seiner bezaubernden Frau Brigitte Karner feierten mit der bezaubernden, persönlich adaptierten Lesung von Daniel Glattauers E-Mail-Roman „Gut gegen Nordwind“ einen grandiosen Erfolg.

In diesem hurmorvollen Stück bildet ein E-Mail-Irrläufer den Auftakt für eine Bildschirm-Beziehung, die allmählich außer Kontrolle gerät. Das Warten auf die nächste E-Mail wird in der Folge direkt körperlich spürbar. Bis sie an den Punkt geraten, wo beide wissen, dass sie aufhören müssen – doch sie machen weiter … Das Ronacher-Festspiel-Publikum war begeistert und die Lachmuskeln wurden ordentlich gefordert.

Freuen Sie sich am kommenden Sonntag, 26.06.2013 auf Chris Pichler. Sie schlüpft im Hotel Ronacher in einem berührenden Soloabend in die Rolle der Romy Schneider mit “Zwei Gesichter einer Frau”…

Mai 22 2013

KULTURGASTSPIELE: Maximilian der Große – eine Charme-Offensive bei der Eröffnung

Schell20Allein der Name von Hollywood-Star und Oscar-Preisträger Maximilian Schell sorgte schon für Herzklopfen bei Damen jeden Alters – davor war selbst der jüngste Spross aus dem Hause Ronacher, Klein-Marie, nicht gefeit. Von der Hausherrin Simone Ronacher und der „großen Tochter“ Sophie, gar nicht zu sprechen.

Faszinierend allein schon, wie der „Altmeister der Dramaturgie“ die Bühne betrat. Eine Stecknadel hätte man fallen gehört und selbst Ronacher-Fan und künstlerische Leiter der KULTURGASTSPIELE Günther Beelitz hielt den Atem an, um ja kein Wort der Lesung „Ich fliege über dunkle Täler“ – ein farbenfrohes Puzzle aus unzähligen Erlebnissen und „Bildern“, mehr als die Erinnerungen des Jahrhundert-Künstlers Max (wie ihn Freunde nennen dürfen) zu versäumen.

Apr 29 2013

Genusswandern im Kärnten-Paradies

Entdecken Sie den Alpe-Adria-Trail

Vom Großglockner bis nach Triest reicht der Alpe-Adria-Trail und führt somit über die Regionen Kärnten, Slowenien und Friaul Julisch Venetien. Insgesamt gilt es 43 Etappen zu überwinden, darunter den höchsten Berg Österreichs zu gipfeln und unterwegs die bezaubernden Bergseen Kärntens zu umwandern bevor Sie schließlich in Muggia, Triest an die Adria gelangen.

Die Route des Alpe-Adria-Trails verläuft unter anderem durch Ihr Urlaubsdomizil Bad Kleinkirchheim. Erleben Sie entspannende Urlaubstage in Ihrem Thermenhotel Ronacher und genießen Sie die wunderbare Natur entlang des Weitwanderweges.

Alpe-Adria: Etappen rund um Bad Kleinkirchheim

Folgen Sie den Routen des Alpe-Adria-Trails etappenweise, oder beginnen Sie Ihre Weitwanderung bis nach Italien vor oder nach ein paar Tagen Wellness und Entspannung im Thermenhotel Ronacher.

Apr 25 2013

Der Urlaub im Urlaub

Ein Ausflug zur Lagunenstadt Venedig

Nutzen Sie die geografische Nähe und besuchen Sie die berühmte Lagunenstadt Venedig, nur 3 Autostunden von Ihrem Thermenhotel Ronacher in Bad Kleinkirchheim entfernt.

Sie wollen den sonnigen Urlaubstag so richtig auskosten? Dann unternehmen Sie doch einen Ausflug! Die nahe Lagunenstadt bietet sich ideal für einen kleinen Urlaub im Urlaub an. In nur 3 Stunden sind Sie in der norditalienischen Lagunenstadt.

Venedig an einem Tag: Unverzichtbare Highlights

Sie bleiben nur einen Tag in Venedig? Das Auto bleibt auf dem Fähren-Parkplatz, während Sie bequem mit den Wassertaxis die Stadt erkunden. Hier finden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.

Gondelfahrt auf dem Canale Grande

Die romantischen Gondelfahrten auf den venezianischen Kanälen sind weltberühmt. Niemand, der einmal nach Venedig kommt, will sich dieses Erlebnis entgehen lassen.

Apr 22 2013

Trattler Kalkbrennofen in Bad Kleinkirchheim

Noch bis Anfang der 50er Jahre wurde im „Trattler“ noch der dolomitische Kalk gebrannt, der als wichtigster Baustoff in der Region diente. Erleben Sie die historischen Denkmäler von Bad Kleinkirchheim im Urlaub in Ihrem 5-Sterne-Superior Hotel Ronacher in Kärnten.

Besichtigen Sie die alte Handwerkskunst des Kalkbrennens in der Kärntner Gemeinde Bad Kleinkirchheim. Die Verarbeitung von Kalkstein gehört zu den ältesten Produktionsverfahren von Baustoffen. Erste Zeugnisse der Kalkherstellung stammen aus Anatolien und sind etwa 11.000 Jahre alt.

Der „Trattler“

Gleich unter der Kirche St. Kathrein, die für die gleichnamige Thermalquelle bekannt ist, findet sich der historische Kalkbrennofen „Trattler“. 1982 wurde die Sehenswürdigkeit renoviert. Im Inneren veranschaulichen Bildertafeln die historische Betriebsweise.

Kleinkirchheim

Kleinkirchheim

Wie funktionierte das Kalkbrennen?

Im Wesentlichen sah der Arbeitstag eines Kalkbrenners folgendermaßen aus:

Mär 22 2013

Trattnig Mühle und Gatterer Mühle

Historische Wahrzeichen von Bad Kleinkirchheim

Für seine Thermalquellen ist Bad Kleinkirchheim zu Recht weltbekannt. Doch die heilende Wirkung auf Körper und Geist ist nicht die einzige Verbindung zum Element Wasser: Jahrzehnte, bevor die ersten Gäste in die Nockberge pilgerten, waren die alten Flodermühlen der wichtigste Wirtschaftsfaktor.

Die Generation unserer Großeltern kann sich noch daran erinnern: Früher gehörte zu jedem Bauernhof auch eine kleine Mühle am benachbarten Bach. Mit ihrer Hilfe wurde das Getreide zu Mehl verarbeitet, woraus Brot gebacken wurde – damals wie heute Grundnahrungsmittel Nummer eins.

Einige dieser mittlerweile meist verfallenen oder abgerissenen alten Mühlen aus der Zeit um 1800 wurden wieder aufgebaut und können – wie etwa die Trattnig Mühle oder die Gatterer Mühle am St. Oswalder Bach – entlang des Kaninger Mühlenweges besichtigt werden.

Mär 21 2013

Biken in Kärnten

Radurlaub auf höchstem Niveau

Ob sportliches bergauf und bergab mit dem Mountainbike, ein gemütlicher Familienausflug zum nächsten Badesee oder Kilometerfressen auf dem Rennrad – mit rund 950 Kilometern Radwege und Mountainbike-Touren ist Kärnten für jeden Biker-Typ das perfekte Urlaubsziel.

Sanfte Hügel, steiles Terrain, Almen, Bergkuppen, Waldwege, dazu die prachtvolle Aussicht auf die schönsten Badeseen Österreichs – kurz: Bad Kleinkirchheim bietet ideale Bedingungen für Ihren Fahrradurlaub.

Auch ambitionierte Biker und Gipfelstürmer kommen in den Kärntner Nockbergen auf ihre Kosten. Über 1.100 km Rad- und Mountainbikewege und über 23.000 Höhenmeter – je nach Tour zwischen 250 und 2.060 Höhenmeter – das ist Biker-Urlaub in Reinkultur!


Feed abonnieren