Thermenhotel Ronacher Blog

Wohlfühlen à la Simone Ronacher

Simone Ronacher Blog

Jan 26 2013

Karneval in Venedig

Unvergesslich bunte Tage

Müsste man Venedig mit einem einzigen Gegenstand beschreiben, wäre es wahrscheinlich die edle und aufwendigen Karnevals-Maske. Erleben Sie den Mythos des Karnevals in dieser einzigartigen Stadt, die weniger als 3 Autostunden von Ihrem Hotel Ronacher in Bad Kleinkirchheim entfernt liegt.

Ablauf der Karnevalstage

Von Bad Kleinkirchheim nach VenedigSeit fast 1000 Jahren ist der Karneval in Venedig der absolute Höhepunkt des Jahres. Traditionell beginnt er 10 Tage vor dem Aschermittwoch – im Jahr 2013 also am 2.Februar. Am ersten Tag eröffnet der Engelsflug das Fest. Dabei schwebt ein Prominenter vom Markusturm herab auf den Markusplatz. Sind die Festtage erst einmal eröffnet, gibt es kaum ein Halten mehr. Rund um den größten und bekanntesten Platz der Stadt finden Aufführungen, Shows und Feierlichkeiten statt. Am Sonntag vor dem Aschermittwoch erreicht das Fest mit der Prämierung der schönsten Kostüme seinen Höhepunkt

Geschichte des Karnevals

Das erste schriftliche Zeugnis des Karnevals geht bis ins Jahr 1094 zurück. Die Masken tauchen aber erst über 100 Jahre später im Rahmen der Zunftumzüge der Stadt auf. Die Masken hatten übrigens früher, in Verbindung mit dem schwarzen Cape, eine anonymisierende Funktion bei politischen Abstimmungen und auch im täglichen Leben. Die Blütezeit des venezianischen Karnevals fällt ins 18. Jahrhundert und somit auch in die Zeit des berühmten Giacomo Casanovas.

Niedergang und Renaissance des Karnevals in Venedig

Als die „Löwenrepublik“ Venedig 1797 von Napoleon an Österreich angegliedert wurde, ging auch die Karnevalstradition nach und nach verloren. Die unter fremder Herrschaft organisierten Feste wurden boykottiert. Auch nach der Vereinigung mit Italien fruchteten die Versuche nicht, die alte Tradition wieder aufleben zu lassen. Erst Fellinis legendärer Film „Casanova“ löste eine neue Welle der Begeisterung in Venedig und der ganzen Welt aus und brachte das bunte Maskenfest wieder zurück in die Lagunenstadt.

Selbstverständlich ist Venedig an diesen Tagen ein begehrter Ort. Zu dieser Zeit eine Unterkunft zu finden gestaltet sich äußerst schwierig. Da Venedig aber lediglich 3 Stunden von Ihrem Thermenhotel Ronacher in Bad Kleinkirchheim entfernt ist, lohnt es sich, früh aufzustehen und einen Tag in dieser bunten Stadt zu verbringen. Auch außerhalb des Karnevals lohnt sich ein Besuch dieser einzigartigen Weltstadt im Wasser.

1 Kommentar zu „Karneval in Venedig“

  1. Ein wunderbarer Ausflug, an den sie noch lange zurückdenken werden………<3
    <3


Feed abonnieren