Thermenhotel Ronacher Blog

Wohlfühlen à la Simone Ronacher

Simone Ronacher Blog

Jun 27 2014

Sophie von Kessel – eine mitreißende Erzählung der “Paula”

Sophie von Kessel verehrt Isabel Allende und ihre Erzählung – und teilte, lesend, sehr persönliche Erinnerungen, Erfahrungen und Hoffnungen mit dem Publikum.

Sophie von Kessel, geb. 1968 in Mexiko-Stadt, studierte Schauspiel am Max Reinhardt Seminar in Wien und an der Juilliard School in New York. Anschließend spielte sie in Film und Fernsehen sowie auf den Bühnen in München, Köln und Berlin. Seit 2011 gehört sie zum Ensemble des Residenztheaters München. Von 2008 bis 2009 war sie die Buhlschaft in Hugo von Hofmannsthals „Jedermann“.

1

In der Erzählung versucht Isabel Allende für ihre todkranke Tochter die dramatischen Ereignisse ihres Heimatlandes Chile in Worte zu fassen. Sie erzählt von der Kindheit in Santiago, dem Exil nach dem Militärputsch, aber vor allem von Liebe und Versöhnung. Ihr Text ist eine Hymne auf das Leben. Sophie von Kessel wurde in Mexiko-City geboren, sehr viel näher an Chile als an Österreich. Getragen wurde sie bei der mitreißenden Erzählung von der Sängerin Ruth Kirchner und der Pianistin Isabel Lhotzky.

2

3

4

5

Wir freuen uns sehr, am kommenden Sonntag Cornelia Froboess auf der Ronacher Festspielbühne begrüssen zu dürfen! Kartenreservierungen sind gerne noch möglich:
Tel. 04240 282 oder thermenhotel@ronacher.com

Kommentieren ist momentan nicht möglich.


Feed abonnieren