Thermenhotel Ronacher Blog

Wohlfühlen à la Simone Ronacher

Simone Ronacher Blog

Okt 22 2014

Ana Ros – von der Wissenschaftlerin zur Kochkünstlerin

Ana Roš, die slowenische Spitzenköchin, ist extrem weltoffen.
Verständlich, hat die slowenische Spitzenköchin doch von klein auf die Welt bereisen dürfen.

Ana Ros

Freuen Sie sich auf Kochen & Kosten von Slowenischen Spezialitäten am Samstag:

Gebratene Jakobsmuschel auf Weißrettich
und Wurzelgemüse in Nussbutter
*****
Filet vom Rehbock mit Steinpilz-Soufflé,
Wacholdersauce und Vogelbeeren
*****
„Schokolade Garten“
*****

Nach ihrem Abschluss des Studiums der diplomatischen Wissenschaften traf sie auf Valter Kramar,
ihren heutigen Ehemann und wirbelt heute durch die Küche ihres Restaurants Hiša Franko in einem Alpental unweit der  italienischen Grenze.

Roš und Kramar unternahmen weitere Reisen, um in den besten Restaurants der Welt zu essen, Inspirationen zu sammeln und eine eigene kulinarische Leitlinie zu finden.

Okt 21 2014

Aller Anfang ist der Rebstock – Weinverkostung Weingut Allacher

Der Winzer Gerald Allacher stellte seine kräftigen und vollmundigen Qualitätsweine des Weingutes aus dem sonnigen Gols im Burgenland vor und konnte mit viel Witz und Charme überzeugen.

DSC02900

Das Weingut Vinum Pannonia Allacher liegt im Herzen des Weinbaugebietes Neusiedlersee. Bereits im 16. Jahrhundert erlebte Wein aus dieser Region seine erste Blütezeit. Auch Römer und Kelten labten sich gerne am Pannonischen Wein. Die Zeit der Römer und Kelten ging vorbei, doch noch heute gehört Wein aus Gols zu den besten Weinen der Welt.

DSC02902111

Die größte Weinbaugemeinde Österreichs zeichnet sich durch Spitzenweine aus. Die klimatischen Bedingungen spielen bei der Reife und dem Geschmack der Trauben und des Weines eine große Rolle. Mit über zweitausend Sonnenstunden im Jahr ist das Weinbaugebiet Neusiedlersee gesegnet.

Okt 20 2014

Frauenpower im Ronacher – Kochkurs mit Johanna Maier

Zahlreiche Hotelgäste folgten gestern der Einladung zum traditionellen Kochkurs mit der charmanten Salzburger Haubenköchin und Mutter von Simone Ronacher JOHANNA MAIER
zum Kochen und Kosten in die Ronacher Hotelküche.

jm1

Kulinarisch zauberte sie mit den Kochkursteilnehmern ein Festtagsmenü. Eine Vielzahl an köstlichen Gewürzen wurde zum Verfeinern der Gerichte verwendet.

Es wurde eine köstliche Cremesuppe vom Butternusskürbis und
Confiertes Entenhaxerl mit geschmorten Zwiebeln und Safranpolenta
zubereitet.
Auch beim Zubereiten des Duetts von Zartbitterschokolade und Graumohn mit Zimtvanille und Sauerkirschen konnten die Kochkursteilnehmer viel Wissenswertes mit nach Hause nehmen.

jm2

jm3

Johanna Maier bedankt sich sehr herzlich für Ihr Teilnehmen und hat sich sehr gefreut,
dass sie Ihnen einen Einblick in die „Küche eines Festtagsmenüs“ geben durfte.

Okt 17 2014

Die VIERTE Weinfarbe? – „Orange“ Weinverkostung

Im Rahmen unseres Kochkurses „Was der Wald uns bietet” präsentierten
die Winzer Fredi Ploder-Rosenberg und Birgit Braunstein wunderbare Amphorenweine.

Ihren Namen haben diese besonderen Weine von der orangen bis ins Bernstein gehenden Farbe.
Bei einem orangen Wein handelt es sich um einen Weißwein, der wie ein Rotwein hergestellt wird.
Die Weißweintrauben werden mit den Beerenschalen (Maische) vergoren
und extrahieren dadurch mehr Tannine und Farbstoffe.

DSC02873
Das Ronacher-Team in der Vorbereitung auf die Weinverkostung

Die Winzer haben mitgebracht:

Aero (Ploder Rosenberger – auch VEGAN)
Blaufränkisch Magna Mata (Birgit Braunstein)
Chardonnay Magna Mata (Birgit Braunstein)

Genießen auch Sie unsere ausgesuchten Amphorenweine
bei einem köstlichen Hauben Gourmet Dinner im Thermenhotel Ronacher.
Tischreservierungen sind sehr gerne unter 04240/282.

Okt 17 2014

Die Genussgastspiele sind in vollem Gange …

Die Ronacher GENUSSGASTSPIELE erleben am kommenden Wochenende mit dem Kochkurs von Spitzenköchin Johanna Maier einen kulinarischen Höhepunkt.

Wir bedanken uns sehr herzlich beim Freizeit Journal für den tollen Bericht über unser Kochevent!

freizeit_journal

Freuen Sie sich auf das Finale der GENUSSGASTSPIELE 2014:

19.10.2014 JOHANNA MAIER
25.10.2014 ANA ROS
30.10.2014 1001 NACHT

Nähere Informationen und Reservierung – HIER!

Okt 16 2014

Kochevent mit Hauben-Garantie JOHANNA MAIER

Freuen Sie sich auf “Kochen & Kosten” mit der charmanten Salzburger Haubenköchin und Mutter von Simone Ronacher JOHANNA MAIER am Sonntag, den 19. Oktober 2014. Sie kreiert mit Ihnen ein zauberhaftes Festtagsmenü, mit dem Sie zu Hause Ihre Liebsten begeistern werden.

Johanna Maier

„Gut kochen setzt die Liebe zur Schöpfung und ihren wunderbaren Gaben voraus.
Im Genuss vereinen sich Körper, Geist und Seele mit der Natur“.

Leitspruch von Johanna Maier


Werdegang der Spitzenköchin:

Johanna Maier ist die erste und bislang einzige Köchin, die vom Restaurantführer Gault-Millau mit Vier Hauben sowie vom Guide Michelin mit zwei Sternen ausgezeichnet wurde.

Okt 14 2014

“La dolce vita” beim Frühstück à la Mama

Mit einem original italienischen Tiramisu und einer Crema Pasticcera zauberte unsere Therapeutin Frau Lina den Gästen beim kaiserlichen Frühstück das wortwörtliche “Dolce Vita” auf die Teller.

lina1

lina3

Frau Lina stammt aus Italien und bereitete die Speisen nach dem Rezept ihrer Mama zu.
Ein zuckersüßes „Frühstück à la Mama“, dem auch Frau Barbara und Herr Dreni
nicht widerstehen konnten.

lina2

Okt 13 2014

Vom Forst direkt auf den Teller – Waldkochkurs

Ein genüssliches Highlight war unser Wald-Kochkurs mit unserem Küchenkönig Michael Oberrauter. Simone Ronacher und die Teilnehmer waren begeistert von den geheimen Aromen aus dem Forst. Eine Vielzahl an Schätze des Waldes wurde zum Verfeinern der Gerichte verwendet.
Sogar Latschennadeln kamen in den Suppentopf!

wald3

Es wurde eine köstliches Kärntner Waldpilzrisotto und Carpaccio vom Hirsch mit Herbsttrompeten zubereitet. Auch beim Zubereiten des gebratenen Saiblingsfilet mit Schafgarbe, Pimpinelle und Zirbenwurzeln konnten die Kochkursteilnehmer viel Wissenswerte nach Hause nehmen.

wald1

wald4

Michael Oberrauter bedankt sich sehr herzlich für Ihr Teilnehmen und hat sich sehr gefreut,
dass er Ihnen einen Einblick in die „Küche mit Moos, Blättern und Hölzern“ geben durfte.

wald2

Okt 13 2014

Karl-Anton Fleck – eine pfiffige Vernissage

Mit der Eröffnung der Vernissage „Schnelle Küche“ von Karl Anton Fleck bekam
„Kunst als Geschmacksverstärker“ eine neue, pfiffige Bedeutung.

fleck_2

Frau Chobot, Galeristin aus Wien und absolute “Fleck-Kennerin”, war mit viel Witz
bei der Sache und auch unsere Gäste amüsierten sich köstlich! Die ausgewählten Werke
von Herrn Dir. Weiß sind ein wahrer Blickfang.

fleck_3

fleck_4

Die Ausstellung Karl-Anton Fleck kann noch bis zum 31. Oktober 2014
im Ronacher bestaunt werden.

Weitere Informationen zum Künstler finden Sie HIER!

Okt 10 2014

Sammeln, kochen und genießen

Unser Kochlehrling Vanessa hat schon die ersten Zutaten für den morgigen Kochkurs “Was der Wald uns bietet” gesammelt. Herr Oberrauter “durchkämmt” die Wälder rund um Gnesau.

Alle freuen sich schon auf das tolle Kochevent morgen.

DSC02741

DSC02733

Wenn Sie noch gerne dabei sein möchten, rufen Sie uns einfach an: Tel. 04240/282
Restplätze sind gerne noch verfügbar!


Feed abonnieren